22.01.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Branchentreffen GVD beleuchtet Trends in der Frühphasenfinanzierung

Der „German Venture Day 2014“ (GVD), organisiert vom Private Equity Forum NRW e.V., wird unter dem Motto „VC-Markt 3.0“ stehen und sich mit den aktuellen Trends in der Landschaft der Frühphasenfinanzierung beschäftigen: Club Deals von Privatinvestoren bzw. Business Angels, Crowdfunding, Inkubatormodelle und Spezial-Fonds. Die Veranstaltung findet statt am 6. März in Duisburg.

Brandkamp
Á

Im Rahmen des GVD 2014 kommen viele prominente Experten zu Wort. Einer von ihnen ist Michael Brandkamp, Geschäftsführer des Hightech-Gründerfonds.

Foto: HTGF

Die Rednerliste ist promient besetzt. Mit dabei sind etwa Michael Brandkamp, Geschäftsführer des Hightech-Gründerfonds; Guido Sandler, CEO der Bergfürst AG, einem Handelsplatz für Beteiligungen an Wachstumsunternehmen; Falk F. Strascheg, Gründungsgesellschafter der Private Equity und Venture Capital Gesellschaft Extorel GmbH; Peter Güllmann, Bereichsleiter Beteiligungen der NRW- Bank.

Der German.Venture.Day 2014 verspricht nicht nur viele hilfreiche Tipps, Erkenntnisse und wertvolle Kontakte, sondern auch eine gute Portion Unterhaltung aus lebhaften Erfahrungsberichten der prominenten Referenten.

Für Mitglieder des Private Equity Forum NRW ist die Veranstaltung kostenfrei – Nichtmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 119 Euro.

Wer am Unternehmenspitch teilnehmen will, muss bis zum 23. Februar einen One Pager bzw. eine Unternehmenspräsentation senden an: German.Venture.Day@private-equity-forum.de

Vor dem Event wird eine Jury acht Unternehmen auswählen, welche sich dann auf dem German. Venture.Day dem Publikum präsentieren. Für die ausgewählten Unternehmen gibt es vorab ein Briefing zum Ablauf der Präsentation.

Pitchen werden auch Investoren. Das Spektrum hier reicht vom Business Angel über Familiy Offices bis zu institutionellen Investoren und Corporate Venture Capital-Gesellschaften.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden