14.04.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Veranstaltung in Berlin Exit-Conference will Start-ups den Weg zur Börse ebnen

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. veranstaltet am 18. Mai zum zweiten Mal die Exit-Conference in Berlin. Im Mittelpunkt stehen die Themen Börsengang (IPO) und Unternehmensverkauf (Trade-Sale).

Nöll
Á

Florian Nöll, Vorsitzender des Bundesverbands Deutsche Startups e.V.: „Damit Start-ups nicht ins Ausland abwandern, müssen wir auch hierzulande den Finanzierungskreislauf junger Unternehmen schließen. Sonst droht Deutschland eine Innovationserosion."

Foto: Nöll

Der Mangel an nennenswerten Exits bleibt ein Handicap für das deutsche Start-up-Ökosystem. Lösungswege diskutieren: Rubin Ritter (Vorstand Zalando), Carsten Maschmeyer (Investor), Brigitte Zypries (Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie) und Dr. Ingrid Hengster (Vorstand der KfW-Bankengruppe).

Florian Nöll, Vorsitzender des Startup-Verbandes: „Damit Start-ups nicht ins Ausland abwandern, müssen wir auch hierzulande den Finanzierungskreislauf junger Unternehmen schließen. Sonst droht Deutschland eine Innovationserosion. Ich freue mich sehr, dass wir mit der ExitCon eine Plattform geschaffen haben, um Start-up- Gründern eine unternehmerische Perspektive aufzuzeigen, aber auch um die Diskussion zu einem neuen Börsensegment fortzusetzen.“

Mit dem Ziel, den Erfahrungsaustausch zwischen Exit-erfahrenen und unerfahrenen Start-up-Unternehmern zu stärken, werden alle Formen des Exits im Rahmen der Konferenz thematisiert. In einem speziellen Workshop-Programm werden zudem ausgewählte Start-up-CEOs mit Kapitalmarktexperten und M&A-Experten zusammengebracht, die ihnen an diesem Tag fundiertes Wissen zum Thema Börsengang und Trade-Sale vermitteln.

Die Konferenz ist eine deutschsprachige Tagesveranstaltung und findet im Haus der KfW Bankengruppe Berlin statt.

http://www.exitcon.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden