29.09.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Förderung Neuer IHK-Service für Gründer in Oberbayern

Ab sofort bietet die IHK für München und Oberbayern einen Beratungsservice an, der auf die spezifischen Bedürfnisse von Gründern innovationsgetriebener und wachstumsorientierter Start-ups ausgerichtet ist.

Ude
Á

Um das neue IHK-Beratungsangebot der „Startup Unit“ bekannt zu machen, setzt die IHK auf eine Spot-Kampagne mit Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude.

Foto: IHK

Die Angebotsschwerpunkte der neu gegründeten „Startup Unit“ sind Erstberatung, Finanzierung, Vernetzung und Internationalisierung. So unterstützt das dreiköpfige Kompetenzteam beispielsweise beim Erstellen von Gründungskonzepten oder mit Hinweisen zu rechtlichen Rahmenbedingungen und Formalien. Auch bei Fragen rund um die erfolgreiche Vernetzung im Markt oder bei der Identifikation von geeigneten Finanzierungsmodellen oder Förderprogrammen steht die „Startup Unit“ beratend zur Seite. Wenn die Erschließung internationaler Märkte angestrebt wird, hilft sie mit umfassenden Informationen und dem weltweiten Netzwerk der Außenhandelskammern.

Um das neue IHK-Beratungsangebot der „Startup Unit“ bekannt zu machen, setzt die IHK auf eine Spot-Kampagne mit Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude. Die Kampagne spielt mit dem Thema Innovationsfeindlichkeit und eingefahrenen Denkweisen. Als Grantler wettert Ude gegen „neimodischs Zeich“, wie Internet, Dating-Apps, Datenspeicherung in der Cloud und „Kraut-“, pardon „Crowd-Funding“. Ude: „Die Dreharbeiten haben großen Spaß gemacht. Das neue Angebot der IHK ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn wir brauchen in München eine innovationsfreundliche Kultur, die neuen Ideen und Geschäftsmodellen den Weg ebnet.“ Peter Kammerer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK für München und ‎Oberbayern unterstreicht: „Die IHK bietet einen umfassenden Beratungs-Service, der auf die spezifischen Bedürfnisse von Start-ups zugeschnitten ist. Ergänzend zu den bestehenden Angeboten im Markt werden wir damit optimale Bedingungen für die Gründung und das Wachstum unserer lokalen Innovationstreiber schaffen.“‎

Detaillierte Informationen zum neuen Service, sowie der erste Kampagnenspot stehen im Internet.

http://www.muenchen.ihk.de/startup

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden