06.05.2013, 14:00 Uhr | 0 |

Wachstumsfinanzierung UnternehmerTUM-Fonds und KfW investieren in Orpheus

Die Orpheus GmbH, Nürnberg, ist ein führender Anbieter von Standardsoftware für das Procurement Performance Management im strategischen Einkauf.

Grafik
Á
Foto: istockphoto

Das 2005 gegründete Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Transparenz in die Geschäftsdaten von Unternehmen zu bringen. Es bietet seinen Kunden spezialisierte Unternehmenssoftware für das Einkaufscontrolling und das Einsparungsmanagement. Im Bereich Einkaufscontrolling erlaubt beispielsweise das Tool „SpendControl“ mit innovativen Datenanalysemethoden eine weitgehend automatisierte Extraktion der relevanten Daten aus großen Datenbeständen von heterogenen, operativen ERP-Systemen wie zum Beispiel SAP, Oracle und Navision. Das ermöglicht es, Einsparpotenziale zu entdecken.

Orpheus ist für vielfältige Kundensegmente geeignet. Zu den bisherigen Kunden zählen sowohl Großunternehmen als auch kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland sowie im europäischen Ausland. Für seine Kunden hat Orpheus bereits über EUR 100 Milliarden Einkaufsvolumen analysiert. Je nach Kundenwunsch werden die Produkte als Lizenzmodell oder als Mietmodell (Software-as-a-Service, SaaS) über das Internet angeboten.

In der jüngsten Finanzierungsrunde hat Orpheus jetzt den UnternehmerTUM-Fonds, Garching, als Leadinvestor und die KfW mit dem ERP-Startfonds als Co-Investor gewonnen.

Der UnternehmerTUM-Fonds, Garching (München), investiert deutschlandweit in junge Technologie-Unternehmen aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik und CleanTech.

http://www.unternehmertum.de/vc

http://www.orpheus-it.com

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden