12.04.2013, 15:09 Uhr | 0 |

Finanzierungsrunden Seed Fonds II Aachen finanziert Shopping-Portal miacosa.de

Der „Seed Fonds II für die Region Aachen GmbH & Co. KG“ (Seed Fonds II) investiert gemeinsam mit der KfW Mittelstandsbank in die miacosa.de – Endorsed Goods GmbH (kurz: miacosa).

miacosa
Á

Schauspielerin Ursula Karven mit den miacosa Gründern Marc Aufzug und Arnd Halbach eingerahmt

Foto: miacosa.de

Insgesamt fließt dem Unternehmen, das sich im Rahmen des Investments im Technologie Park Herzogenrath ansiedelt, Startkapital in siebenstelliger Höhe zu. Das Online Shopping-Portal präsentiert Produkte der Kategorien Living, Beauty und Lifestyle durch Prominente und reichweitenstarke Produktinsider, die hier regelmäßig ihre Lieblingsprodukte empfehlen. (Im Bild: Schauspielerin Ursula Karven mit den Gründern Marc Aufzug und Arnd Halbach eingerahmt).

Mit dem zusätzlichen Kapital soll das weitere Wachstum des Unternehmens vorangetrieben werden, u.a.  durch die Ausweitung der Online Marketing-Aktivitäten sowie durch die Optimierung der bestehenden Geschäftsprozesse.

Miacosa wurde im Mai 2012 von den beiden erfahrenen Geschäftsführern Aufzug und Halbach ins Leben gerufen und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter. Die studierten Betriebswirte blicken auf langjährige Erfahrung in den Bereichen Online-Marketing, Einkauf, Beratung und im Gründungsmanagement zurück. Seit Oktober 2012 können Verbraucher über das Shopping-Portal exklusive, originelle Produkte bestellen. Diese stehen häufig nur für einen begrenzten Zeitraum und in limitierter Menge zur Verfügung. Besonderer Clou des Shopping-Konzepts: Prominente, Experten und reichweitenstarke YouTube-Stars vertreten die einzelnen Kategorien und empfehlen ihre favorisierten Produkte mittels Video-Botschaft. „In den USA ist das Prinzip ‚persönliche Einkaufsempfehlung‘ bereits weit verbreitet“, sagt Aufzug. „Mit der Kombination Online-Einkauf und Prominenten als persönliche Shopping-Assistenten schaffen wir ein individualisiertes, emotionales Einkaufserlebnis.“

Immer mehr Verbraucher kaufen im Internet ein, während klassische Bestellwege über Katalog, Telefon oder Fax nur noch selten eingeschlagen werden. Laut einer Forrester-Studie werden bis 2014 rund 44 Mio. Deutsche ihre Einkäufe online abwickeln und damit für einen Umsatz von ca. 44 Mrd. Euro sorgen (jährliche Wachstumsrate: 7 Prozent). Dabei treiben insbesondere mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones den Handel im Netz an. „miacosa liegt mit seinem innovativem Geschäftsmodell im E-Commerce genau am Puls der Zeit“, sagt Markus Krückemeier, Geschäftsführer der Managementgesellschaft des Seed Fonds II Aachen. „Wir sind zunächst sehr von dem erfahrenen Gründerteam überzeugt. Außerdem bietet miacosa einen Mix aus Video Commerce, Social Media-Anbindung und dem sogenannten Celebrity Shopping, den wir in diesem Umfang bisher bei keinem der Wettbewerber finden. Mit diesem Vorsprung hat miacosa extrem gute Chancen, sich erfolgreich am Markt zu etablieren.“

Als Nachfolger des ausfinanzierten ersten Seed Fonds Aachen (Investmentzeitraum: 2007 – 2011) konnte im März 2012 als erster und bisher einziger Folgefonds – der Seed Fonds II Aachen – aus der Seed-Fonds Initiative der NRW-Bank gegründet werden. Neben der NRW-Bank wird der Seed Fonds II Aachen von der Sparkasse Aachen und der DSA Invest GmbH, hinter der die Aachener DSA Daten- und Systemtechnik GmbH steht, finanziert. Der Seed Fonds II Aachen stellt jungen Unternehmen in der Gründungsphase das notwendige Eigenkapital langfristig zur Verfügung und belebt somit die Entwicklung zukunftsorientierter Technologien in der Wirtschaftsregion Aachen. Pro Unternehmen und Finanzierungsrunde kann der Fonds maximal 850.000 Euro, mit Co-Investoren bis zu 1,7 Mio. Euro investieren. (sta)

http://www.miacosa.de

http://www.seedfonds-aachen.de

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden