10.07.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Business Angel investiert in Schmuckmanufaktur Sechsstellige Summe für Onlinejuwelier

Die Nürnberger Amoonic GmbH wird künftig unterstützt vom Business Angel Marlon Ikels. Der Münchener bringt neben seinem Know-how eine sechsstellige Summe in das Jungunternehmen ein. Die Mittel sollen vor allem dazu verwendet werden, Amoonic als renommierten Onlinejuwelier für das Premiumsegment bekannt zu machen.

Unternehmen und Investor wurden zusammengebracht von der exchangeBA AG, einer Corporate Finance Beratung mit angeschlossenem VC-Marktplatz.

Bei Amoonic wird Echtschmuck auf Kundenwunsch angefertigt. Der User kann auf www.amoonic.de aus einer Vielzahl von individuellen Schmuckdesigns wählen und diese durch die Auswahl von Edelmetall und Edelsteinen an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Zu dem Produktportfolio gehören Ringe, Verlobungsringe, Ohrringe, Ketten und Manschettenknöpfe. Die Produktion der Schmuckstücke findet „on demand“ in der hauseigenen Manufaktur in Nürnberg statt. Die massiven Schmuckstücke werden in präziser Handarbeit gefertigt. Seit kurzem fertigt Amoonic auch auf speziellen Kundenwunsch. Auf Anfrage erstellt der Kundenservice gerne ein kostenfreies und unverbindliches Angebot für ein Unikatschmuckstück.

http://www.amoonic.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden