20.11.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierungsrunde Scala Ventures steigt bei Airhelp ein

Scala Ventures, das internationale Venture Unternehmen der ad pepper Gründer Ulrich Schmidt und Sacha Carton, hat sich am britischen Unternehmen Airhelp beteiligt. Airhelp übernimmt für Flugpassagiere innerhalb der EU, deren Flüge verspätet oder storniert wurden, die gesamte Kompensationsabwicklung mit den betreffenden Airlines.

Flugzeugbeladung
Á

Flieger verspätet? Airhelp übernimmt für Flugpassagiere innerhalb der EU die gesamte Kompensationsabwicklung mit den betreffenden Airlines.

Foto: Fraport

Obwohl die rechtlichen Grundlage durch EU Direktiven und gesetzliche Rahmenbedingungen eindeutig festgelegt sind, scheitern betroffene Passagiere in der Regel an der Einforderung berechtigter Ansprüche, da diese in der Regel nur mit hohem Aufwand von den Fluggesellschaften eingetrieben werden können.

Airhelp hat diese Prozesskette durch ein ausgefeiltes, rechtliches und technisches Processing System so automatisiert, dass die Gesellschaft in der Lage ist, viele tausende Kompensationsforderungen gleichzeitig erfolgreich zu bearbeiten. Die Abrechnung erfolgt dabei für den Passagier vollkommen risikolos durch eine Erfolgsbeteiligung.

http://www.scala-ventures.com

http://www.airhelp.eu

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden