23.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierungsrunde Noch mal 5 Mio. Euro für AppLift

AppLift, die Plattform für Mobile Games Marketing, gibt ein zusätzliches Investment in Höhe von 5 Mio. Euro durch die Venture Capital-Gesellschaft Prime Ventures bekannt. Die zusätzliche Finanzierung geschieht nur kurze Zeit nach der ursprünglichen Series A in Höhe von 10 Mio. Euro und erhöht das gesamte Investment auf 15 Mio. Euro.

Im vergangen Jahr konnte AppLift starkes Wachstum vorweisen und die globale Expansion mit neuen Büros in San Francisco und Seoul vorantreiben. Derzeit arbeitet die Firma mit mehr als 100 bedeutenden Spieleherstellern und mehr als 1000 Medienpartnern zusammen und profitiert dabei von hoher Kundenzufriedenheit.

AppLift verkündet außerdem die Anstellung der ex-Rocket Internet Geschäftsführer Hendrik Harren und Stephen Chung. Harren agiert als Geschäftsführer und COO für den AppLift-Hauptsitz in Berlin. Er war Mitgründer von sechs Firmen des Samwer Inkubators, darunter auch Afrikas erfolgreichstes E-Commerce Unternehmen, Jumia Nigeria. Stephen Chung, ehemaliger Managing Director für Rocket Internet in Hong-Kong, ist neuer Geschäftsführer für AppLift Asien. Zuvor hatte er bei Rocket das E-Commerce Mode Unternehmen Zalora aufgebaut. Mit diesen beiden Neueinstellungen konsolidiert AppLift weiter seine Geschäftsexpertise und baut seine Präsenz im asiatischen Markt zunehmend aus. Die Firma beschäftigt momentan 65 Personen in Büros auf drei Kontinenten.

Das zusätzliche Investment wird genutzt um die globale Expansion weiter voranzutreiben und gleichzeitig zusätzliche Top-Talente für die Bereiche Tech, Produkt und Business Development einzustellen. AppLift wird weiterhin an der Weiterentwicklung seiner Echtzeit Lifetime Value Technologie mit Fokus auf den Games Markt arbeiten. Diese Technologie ermöglicht die Optimierung der Marketingausgaben, um einen maximalen Return of Investment für Spielentwickler auf den unterschiedlichen Kanälen zu erreichen. Ein Teil des Investments geht als Secondary an AppLift‘s Mehrheitsanteilseigner HitFox Group. Der Inkubator wird die zusätzlichen Mittel zur Gründung weiterer synergetischer Ventures nutzen.

AppLift ist eine Marketing Plattform für Mobile Games. Das Unternehmen wurde 2012 von der HitFox Group, Kaya Taner und Tim Koschella gegründet. AppLift unterstützt Publisher von Mobile Games bei der Akquise von loyalen Spielern auf CPI-Basis. Dabei liegt ein starker Fokus darauf, den Customer Lifetime Value der gelieferten Nutzer kontinuierlich zu verfolgen und zu optimieren. Auf der Angebotsseite können Medienpartner ihre Reichweite einfach und effektiv mit relevanten Spiele-Angeboten auf iOS und Android monetarisieren. Dazu stellt AppLift Medienpartnern unaufdringliche, native Werbeformate zur Verfügung. Das Unternehmen bietet umfassenden und individuellen Support für die bestmögliche Performance an. AppLift arbeitet mit 100+ Publishern von hochwertigen Spielen wie King, Wooga und EA, sowie mit 1000+ Medienpartnern zusammen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin, weitere Büros in San Francisco und Seoul.

http://www.AppLift.com

http://www.primeventures.com

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden