09.01.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Es werde Licht! HTGF investiert in intelligente LED-Beleuchtung

Die ICE Gateway kombiniert effiziente LED-Beleuchtung mit intelligenter Steuerungselektronik und Machine-to-Machine-Kommunikation. Straßenlaternen schalten sich beispielsweise nur an, wenn Fahrzeuge oder Fußgänger in der Nähe sind. Die einzelnen Laternen alarmieren sich dabei gegenseitig. Der Vertrieb basiert auf einem Leasing Modell („Lighting-as-a-Service“) in Partnerschaft mit einem großen Telekommunikationskonzern. Der Hightech-Gründerfonds (HTGF) ist von diesem Konzept überzeugt und hat investiert.

Licht
Á

Straßenlaternen kommunizieren künftig miteinander. Dabei sparen sie Energie und sorgen stets für rechtes Licht.

Foto: Philips

Information, Kommunikation, Logistik und Energie sind die Treiber der Smart City Services der Zukunft. Des Weiteren müssen aufgrund von EU-Bestimmungen bestehende Leuchtstoff-basierte Leuchtmittel im Außenbereich, schrittweise bis 2015, ersetzt werden. Dies bedeutet, dass alleine in der EU ca. 30 Mio. Leuchten getauscht werden müssen. ICE Gateway hat vor, das Window of Opportunity im Outdoor LED-Markt zu nutzen, um eine breite Basis von M2M-Kommunikations-Gateways zu installieren und zusätzliche Services anzubieten.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden