08.07.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Geld für Delinero Gruner+Jahr investiert in Internet-Feinkosthändler

Der Zeitschriftenverlag Gruner+Jahr beteiligt sich am Internet-Feinkosthändler Delinero. Der Anteil liegt nach Verlagsangaben bei unter zehn Prozent. Die Zielgruppen der G+J-Food-Marken ("Essen & Trinken", "Chefkoch.de") und die des Hamburger Onlinehändlers ergänzten sich ideal, teilte Manager Arne Wolter, mitverantwortlich für die G+J-Digitalstrategie, in Hamburg mit. Das meldet „Der Handel – Das Wirtschaftsmagazin für den Einzelhandel“.

Die Wachstumsgeschichte der im April 2012 gegründeten Firma solle beschleunigt werden, Angaben zum Umsatz wurden nicht gemacht. Der Händler vertreibt regionale Lebensmittel aus traditioneller Herstellung. Nach Meldungen des Portals gruenderszene.de floss bei der Beteiligung kein Geld. Gruner+Jahr zahlt demnach mit Medienleistungen – sprich Werbung.

http://www.delinero.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden