16.04.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Siebenstelliges Investment Finanzieller Rückenwind für Turbina

Die Turbina Energy AG, Entwickler einer innovativen Technologie im Bereich Kleinwindanlagen mit vertikaler Achse (VAWT), holt für ihre weitere Expansion die eCapital entrepreneurial Partners AG an Bord. Das Investment liegt im siebenstelligen Bereich.

Turbina
Á

Die Turbina Energy AG ist auf die Entwicklung von Kleinwindanlagen mit vertikaler Achse (VAWT) spezialisiert.

Foto: Turbina

Turbina Energy AG produziert die erste Kleinwindanlage, die für den Einsatz bei Stark- und Schwachwind geeignet ist. Die Turbinen - made in Germany - erzielen mit 1,5m/s den weltweiten Bestwert in der Anlaufgeschwindigkeit zur Stromproduktion und garantieren den Betrieb bis 200km/h Windspitzen. Niedrige Schallimmissionswerte von 34 dB(A) und die Sicherheit für Mensch und Tier bieten nahezu uneingeschränkte Installationsmöglichkeiten. Der Einsatz auf Dächern in Wohn- und Gewerbegebieten kann teilweise genehmigungsfrei erfolgen, da keinerlei Geräusche und Vibrationen erzeugt werden. Eine patentierte Kombination aus Rotor, Stator und Generator ermöglicht diese Wettbewerbsvorteile.

Turbina Energy ist ein in Unterhaching bei München ansässiges Unternehmen, das auf Herstellung und Vertrieb von Kleinwindanlagen (<20kW) und Solar-Hybrid-Systemen spezialisiert ist. Seit 2006 entwickelt ein Team von Ingenieuren Kleinwindanlagen mit vertikaler Achse und Stator. Das Produktspektrum umfasst den Leistungsbereich von 500W bis zu 10kW. Die einzigartige und patentierte Technologie hat bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten.

http://www.turbina.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden