23.06.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierung DvH Ventures investiert in E-Learning-Plattform

DvH Ventures, die Beteiligungsgesellschaft der DvH Medien (Verlagsgruppe Handelsblatt, Tagesspiegel Gruppe und Die ZEIT Verlagsgruppe), investiert in das Berliner Start-up Studydrive. Studydrive betreibt die beiden E-Learning-Plattformen studydrive.net und thestudycrowd.com.

Hörsaal
Á

Über Studydrive tauschen rund 100.000 Studenten an über 60 Universitäten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden ihre Lernmaterialien aus und führen Diskussionen über akademische Inhalte.

Foto: KIT

Über Studydrive tauschen bereits heute rund 100.000 Studenten an über 60 Universitäten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden ihre Lernmaterialien aus und führen Diskussionen über akademische Inhalte. Damit können Studenten sich vernetzen und ihr Wissen an Kommilitonen und nachfolgende Studenten-Generationen weitergeben. In den ersten Monaten wurden so bereits über 50.000 Dokumente geteilt. Auf thestudycrowd.com können Studierende zudem ihre fachspezifischen Fragen stellen und erhalten Antworten von ihren Kommilitonen. Das frische Kapital investiert das Berliner Unternehmen in die Europa-Expansion sowie in die Entwicklung weiterer innovativer E-Learning-Angebote.

Neben DvH Ventures hat sich das Bochumer Unternehmen Employour an Studydrive beteiligt. Employour betreibt mit Ausbildung.de, Karista.de, Trainee.de und meinpraktikum.de führende Portale im Bereich Personalmarketing in Deutschland.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden