27.08.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierungsrunde Cornelsen Bildungsgruppe investiert in Sofatutor

Guter Start ins neue Schuljahr: sofatutor, die Online-Lernplattform, hat erfolgreich eine Finanzierungsrunde über 3,5 Mio. Euro abgeschlossen. Neu an Bord ist der deutsche Schulbuchverlag Cornelsen. Zusammen mit den Altinvestoren – unter anderem die Acton Capital Partners, der J.C.M.B. Beteiligungs GmbH und dem von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwalteten VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin – investieren sie in die weitere Entwicklung der Online-Lernplattform. sofatutor.com weist seit seiner Gründung im Jahr 2009 ein starkes Wachstum auf.

sofatutor
Á

Die Gründer von Sofatutor, Colin Schlüter und Stephan Bayer, freuen sich über einen neuen Investor.

Foto: sofatutor

„Mit der Kapitalerhöhung und dem neuen Investor Cornelsen haben wir einen der renommiertesten und erfahrensten Schulbuchverlage gefunden, der uns dabei unterstützt, die erfreuliche Entwicklung weiter zu steigern“, erklärt Stephan Bayer, Gründer und Geschäftsführer von sofatutor.

Bis heute erreicht sofatutor mit seiner Online-Lernplattform über 75.000 Nutzer im deutschsprachigen Raum und beschäftigt über 100 festangestellte Mitarbeiter. Die Online-Nachhilfe-Plattform veranschaulicht auf vielfältige Weise Lerninhalte ab der 1. Klassenstufe. Die mehr als 11.000 Videos sind je nach Klassenstufe durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten lang. Interaktive Testfragen zu jedem Video sowie ein täglicher Fach-Chat mit Experten und wöchentliche Online-Nachhilfestunden mit einem persönlichen Nachhilfelehrer garantieren einen Rundum-Nachhilfe-Service.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden