04.02.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierungsrunde Bookingkit verbucht Wachstumskapital

Das Berliner Start-up bookingkit schließt mit dem Hightech-Gründerfonds (HTGF) und dem Hamburger Business Angel Robert Kabs erfolgreich die erste Finanzierungsrunde ab und stärkt damit nachhaltig Vertriebswachstum und Pro-duktentwicklung. Insgesamt investieren beide neuen Gesellschafter einen mittleren sechsstelligen Betrag in das aufstrebende Software-as-a-Service-Unternehmen.

Kruse
Á

Christoph Kruse, Geschäftsführer und Gründer von bookingkit, will die Kapitalspritze nutzen, um den Vertrieb zu stärken.

Foto: bookingkit

bookingkit ist angetreten, die Branche der Freizeitanbieter zu digitalisieren und stellt eine webbasierte Softwarelösung für Freizeitanbieter zum Verkauf, Vermarkten und Verwalten des Geschäfts bereit.

Erfolg für alle kleinen und mittelständischen Freizeitanbieter: Die Buchungslösung bookingkit sichert mit dem Kapital der Finanzierungsrunde das schnelle Wachstum der Kundenbasis, den Ausbau von Kooperationen und die Weiterentwicklung des Produkts zur innovativsten Softwarelösung für Anbieter wie Kochschulen, Stadtführungen, Outdooraktivitäten und Kursbetreiber.

Weniger als 40% aller lokalen Aktivitäten sind online buchbar – oft einzig durch Portale und Marktplätze. Der in Deutschland 8,4 Mrd. Euro große Markt der Freizeitanbieter ist nahezu komplett analog aufgestellt und bisher nicht auf die Digitalisierung vorbereitet.

Als komplett webbasierte und sofort einsetzbare Lösung für die eigene Webseite und angeschlossene Freizeitportale digitalisiert bookingkit eine ganze Branche als Serviceprovider und macht so auch kleine Anbieter BaFin-konform buchbar. bookingkit setzt hierbei auf eine einfach zu bedienende, anwenderfreundliche Software nah an den Anforderungen der Anbieter – weg von hochkomplexer „Verwaltungssoftware“.

Die bookingkit GmbH ist seit Sommer 2014 am Markt aktiv und konnte bereits zahlreiche Kunden gewinnen. „Mit dem frischen Kapital der Finanzierungsrunde werden wir die Skalierung des bereits erprobten Geschäftsmodells nachhaltig sichern“, freut sich Geschäftsführer und Gründer Christoph Kruse. „Wir bauen daher insbesondere den Vertrieb erheblich aus, um noch mehr Kunden von den digitalen Möglichkeiten ihres Geschäfts zu überzeugen“.

http://bookingkit.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden