01.07.2013, 09:00 Uhr | 0 |

Elektrofahrräder für häusliche Pflege start2grow zeichnet die besten Geschäftsideen aus

Ganz auf die Gegenwart und Zukunft unserer gesellschaftlichen Entwicklung ausgerichtet ist die Geschäftsidee von Adalbert Frassek und Fabian Kortwittenborg: Sie bauen Lastenfahrräder mit Elektro-Antrieb für die häusliche Pflege und Bikes für Menschen im Rollstuhl. Damit haben die Existenzgründer die Jury des Gründungswettbewerbs start2grow 2013 überzeugt.

F&A
Á

Adalbert Frassek und Fabian Kortwittenborg: Sie bauen Lastenfahrräder mit Elektro-Antrieb für die häusliche Pflege und Bikes für Menschen im Rollstuhl.

Foto: start2grow

Mit 15.000 Euro ist der erste Preis bei start2grow 2013 dotiert, den das Team in neue Maschinen investieren will. Ihren Firmensitz legt die jüngst gegründete „F&A Manufaktur GmbH“ an die Hannöversche Straße in Dortmund. Dort werden sie ihre Werkstatt ansiedeln, denn außer der Entwicklung von Sondermodellen bieten sie auch die Konstruktion, Montage, Wartung und Reparatur jeglicher Zweiräder in Handarbeit.

Insgesamt 567 Teilnehmer in 256 Teams hatten sich am diesjährigen Gründungswettbewerb beteiligt; aus den 20 besten Ideen ermittelte die Expertenjury die Gewinner. „Die Spanne an Ideen und Kompetenzen, die die Gründungsteams präsentiert haben, ist beeindruckend“, sagte Sylvia Tiews, Teamleiterin des start2grow-Wettbewerbs bei der Wirtschaftsförderung Dortmund. „Mit sehr markt- und bedarfsorientierten Konzepten sind sie dabei, ihren Traum vom eigenen Unternehmen zu realisieren.“

So steht für das Gründungsteam „fobatec“ die Sicherheit von Bauprodukten über allem – die Herangehensweise brachte den zweiten Platz mit 10.000 Euro Prämie. Als „Forschungsinstitut Bautechnik“ wird es Hersteller vor allem in den Bereichen Befestigungstechnik und Wärmedämm-Verbundsystemen mit Entwicklungsberatung, experimentellen Untersuchungen und wissenschaftlicher Beurteilung unterstützen.

Den dritten und mit 5.000 Euro dotierten Platz belegte das Team „Magazino“, das innovative Lager- und Kommissionierautomaten entwickelt, baut und vertreibt. Im Vergleich zu den herkömmlichen Systemen können diese Automaten rund 90% mehr Packungen pro Quadratmeter lagern und die Zugriffszeiten halbieren. Magazino bietet die Automaten samt langfristiger Wartungsverträge.

Die sieben Teams, die es ebenfalls unter die Top-10 geschafft haben, können ihre Geschäftsideen mit jeweils 3.000 Euro Prämie vorantreiben. Gleich drei Teams wurden mit dem Sonderpreis „Technologien“ ausgezeichnet: Im Wert von jeweils 10.000 Euro können sie die Dienstleistungen der Dortmunder Kompetenzzentren in Anspruch nehmen – z.B. im TechnologieZentrumDortmund, BioMedizinZentrumDortmund, Zentrum für Produktionstechnologie Dortmund, e-port-dortmund sowie in der MST.factory dortmund und der B1st Software-Factory.

Wer ebenfalls eine spannende Geschäftsidee hat und sie mit Hilfe von start2grow in die Tat umsetzen möchte, der kann sich im Internet bereits jetzt für den Gründungswettbewerb start2grow 2014 anmelden und das einmalige Coaching-Netzwerk nutzen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

http://www.start2grow.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden