01.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Geistesblitze erfolgreich umsetzen futureSAX-Ideenwettbewerb startet

Am 17. Oktober findet in Zwickau die Auftaktveranstaltung zum futureSAX-Ideenwettbewerb 2014 statt. Erfinder, Visionäre und Vordenker – wie denken Menschen, deren Ideen die Welt verändern? Oder wie kann man mit ungewöhnlichen Ideen erfolgreich sein? Diese und andere Fragen werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung im Bürgersaal des Rathauses Zwickau aufgeworfen und von verschiedenen Referenten beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt 17.30 Uhr. Keynote-Speaker zum Thema „Ideen erobern Märkte“ ist Bernd Kolb. Als Visionär wurde er für seine innovativen Arbeiten bereits vielfach international ausgezeichnet. Er war deutscher Unternehmer des Jahres und Vorstand für Innovation der Deutschen Telekom, die er 2007 verließ, um sich mit seinen langjährigen Erfahrungen als Innovationsmanager und „Change Agent“ mit vielschichtigen Herausforderungen auseinanderzusetzen.

Wie man mit einer ungewöhnlichen Idee erfolgreich sein kann, darüber berichtet René Marcel Schretzmann. Der Geschäftsführer der AoTerra GmbH aus Dresden stellt seine Idee von der „grünsten Cloud der Welt“ vor. Er spricht darüber, wie er es geschafft hat, mit Crowdfunding eine Million Euro bei Investoren einzuwerben, um aus der Idee ein tragfähiges Konzept zu machen.

Der futureSAX-Ideenwettbewerb, ist ein Projekt des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Mit diesem Wettbewerb soll bereits bestehenden sächsischen Ideen eine Plattform geboten werden. Er will Innovatoren, Forscher, Unternehmer, Investoren und strategische Partner zusammenbringen. Das Ziel: Innovation, Wachstum und Unternehmensgründungen im Freistaat Sachsen durch Information, Netzwerkbildung und Know-how-Transfer zu fördern.

Interessierte können sich online anmelden. Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt.

http://www.futuresax.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden