07.07.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Wettbewerb „The Venture“: Patent sucht Gründer

Der Förderkreis Gründungsforschung e.V. (FGF) hat einen Business Model Contest ins Leben gerufen: Gesucht werden Unternehmensgründer für existierende Patente und Technologien. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015.

fahrerassistenzsystem
Á

Bei "The Venture" werden Macher gesucht, die Ideen voran bringen. Wer traut sich beispielsweise zu, ein Fahrerassistenzsystem für Senioren zum Erfolg zu führen? Patentgeber ist die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.

Foto: FGF

Deutschland zählt weltweit zu den innovativsten Ländern, jedoch bleiben unzählige Patente ungenutzt. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche ambitionierte Unternehmensgründer ohne eigene zündende Idee. Daher veranstaltet der Förderkreis Gründungsforschung e.V. (FGF) dieses Jahr zum ersten Mal den Business Model Contest „The Venture“, der Kreativität mit Unternehmergeist verbindet und auf existierenden Patenten aufbaut.

Das Motto lautet „Patent sucht Gründer“. Einzelpersonen oder Teams – in jedem Falle aber ambitionierte Jungunternehmer – sind eingeladen, ein Start-up basierend auf existierenden Patenten bzw. vorgegebenen Technologien zu gründen. Den möglichen Teilnehmern werden dabei verschiedene Patente zur Verfügung gestellt, für deren Technologie sie sich bewerben können. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015: Eingereicht werden sollen neben den Lebensläufen der Gründer auch die Vorstellungen und Ideen, wie aus der ausgewählten Technologie ein erfolgreiches Businessmodell werden kann. Der Final Pitch findet am 1. Dezember 2015 statt. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten Zugang zu diversen Services, die ihnen die eigene Gründung ermöglichen und vereinfachen sollen. Diese reichen von wertvollen Kontakten zu Investoren, Raumangeboten, IT-, Medien-, Bank-, Patent-, Rechtsdienstleistungen bis hin zu Mentoren. Der wichtigste Preis ist eine kostenlose Lizenz an dem Patent oder der Technologie für eine bestimmte Zeit während des Aufbaus des Start-ups.

Prof. Dr. Jörn Block, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des FGF, sagt: „The Venture haben wir aus der Motivation heraus entwickelt, eine Brücke zwischen erfinderischer Kreativität und Unternehmergeist zu bauen.“

http://www.the-venture.info

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden