13.09.2013, 15:42 Uhr | 0 |

66.000 Euro zu gewinnen Science4Life Venture Cup 2014 hat begonnen

So manche geniale und vielversprechende Geschäftsidee scheitert bei der Umsetzung in die wirtschaftliche Praxis. Hilfreich ist eine objektive und individuelle Beratung zum Vorhaben. Der Businessplan-Wettbewerb Science4Life Venture Cup bietet hierfür das passende Umfeld: Zahlreiche Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft setzen sich intensiv mit Ideen auseinander und stehen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Die 16. Wettbewerbsrunde ist jetzt gestartet.

Labor
Á

Am Wettbewerb teilnehmen können Gründer mit Geschäftsideen für Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrarwissenschaft, Biotechnologie, Chemie, Gesundheitswesen, Erneuerbare Energien, Materialwissenschaft, Medizintechnik, Nanotechnologie, Pharma und Umwelttechnologie.

Foto: Novartis

Die Gründerinitiative Science4Life ruft wieder Gründer mit Geschäftsideen aus den Bereichen Life Sciences oder Chemie auf, an der aktuellen Runde des Venture Cups teilzunehmen. Auf die Teilnehmer des Wettbewerbs warten, neben dem Experten-Feedback bei der Überprüfung und Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen, auch ein Preisgeld im Gesamtwert von 66.000 Euro.

Der Businessplan-Wettbewerb von Science4Life e.V., einer Initiative der Hessischen Landesregierung und des Gesundheitsunternehmens Sanofi, steht in diesem Jahr unter dem „Motto Verantwortung für gesellschaftliche Herausforderungen übernehmen“.

Teilnehmen können Gründer mit Geschäftsideen für Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrarwissenschaft, Biotechnologie, Chemie, Gesundheitswesen, Erneuerbare Energien, Materialwissenschaft, Medizintechnik, Nanotechnologie, Pharma und Umwelttechnologie.

Der Wettbewerb besteht aus drei Phasen – der Idee-, der Konzept- und der Businessplanphase. Der Einstieg ist in allen drei Phasen unabhängig voneinander möglich. In der ersten Phase beschreiben die Teilnehmer ihre Idee auf drei Seiten; Einsendeschluss ist der 25. Oktober. Alle erhalten hierzu schriftliches Feedback von ausgewählten Fachleuten. 30 Teilnehmer werden darüber hinaus zu einem eintägigen Workshop am 29. November eingeladen, um ihre Ideen mit Experten von Science4Life zu diskutieren. Die drei besten Einfälle werden ausgezeichnet.

Begleitend zum Wettbewerb werden individuelle Coachings und Workshops sowie Online-Seminare angeboten. Letztere starten am 1. Oktober 2013. Das erste Seminar hat das Thema: „Am Anfang steht die Idee – was kommt jetzt?“. Informationen und Musterformulare zur Teilnahme am Science4Life Venture Cup finden sich im Internet.

http://www.science4life.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden