04.04.2013, 08:59 Uhr | 0 |

Businessplan-Wettbewerbe Neuer Gründerwettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern

Der Verbund der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern hat einen Wettbewerb gestartet. Gesucht werden innovative Geschäftsideen und nachhaltige Konzepte für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Es gibt es Sach- und Geldprämien im Wert von 18.000 Euro zu gewinnen.

TGZ Schwerin
Á
Foto: Werkfoto

Ziel ist es, in Mecklenburg-Vorpommern Kreativität und Innovationsgeist zu fördern und innovative Neuentwicklungen bekannt zu machen. Das Foto zeigt das TGZ Schwerin (Technologie- und Gewerbezentrum).

Bewerben kann sich jeder, der eine gute Idee als Basis für eine Existenzgründung nutzen will. Die Teilnehmer können aus ganz Deutschland kommen. Vom Schülerprojekt über Studenten bis zum wissenschaftlichen Mitarbeiter hat jeder die gleiche Chance. Junge Unternehmen im Alter von maximal 36 Monaten sollten aus Mecklenburg-Vorpommern kommen oder vorhaben, sich hier anzusiedeln. Die Teilnahme ist leicht und schnell erledigt. Auf der Website (s.u.) gibt es einen Button mit dem Bewerbungsformular. Auf wenigen Seiten sind Fragen zum Teilnehmer, seinem Team und seiner Idee zu beantworten.

Eine erneute Präsentation ist nicht erforderlich. Bei einer vielversprechenden Idee kommen die Technologiezentren auch auf diejenigen zu, die nicht unter den ersten Dreien sind. Der Wettbewerb ist branchenoffen. Bewerbungsschluss ist der 30 April 2013.

http://www.inno-award.de

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden