20.01.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Mecklenburg-Vorpommern Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft gestartet

Das Landeswirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern hat den Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2015 ausgeschrieben. Dafür sollen Projekte ausgewählt werden, die die Vernetzung von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft unterstützen oder Mecklenburg-Vorpommern als Gesundheitsland weiter bekanntmachen.

Das Ministerium stellt in diesem Jahr 1,5 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für den nunmehr sechsten Wettbewerb zur Verfügung. Projektideen können bis zum 3. März bei der BioCon Valley GmbH in Rostock eingereicht werden.

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sagte, der Wettbewerb sei gerade für kleinere Gründer attraktiv. Seit 2008 wurden laut Ministerium 29 Ideen mit 3,2 Mio. Euro gefördert. Das Investitionsvolumen habe insgesamt 4,2 Mio. Euro betragen. Zu den Projekten gehörten ein Kompetenzzentrum Rückengesundheit, Urlaub für Diabetiker und Allergiker, Informationsportale zur gesunden Ernährung sowie spezielle Projekte in der Plasmamedizin oder für mehr Barrierefreiheit. 

http://www.wm.mv-regierung.de

http://www.bcv.org

Anzeige
Von dpa | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden