20.11.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Top-Gründerinnen IDEE-Förderpreis für Abfall-Beraterinnen

Der Darboven IDEE-Förderpreis 2013 ist vergeben. Die aktuellen Preisträgerinnen 2013 sind Nadine Antic & Seda Erkus, GlobalFlow GmbH (1. Preis), Andrea Pfundmeier, Secomba GmbH (2. Preis) und Marthe-Victoria Lorenz, fairplaid GmbH (3. Preis). Die hohe Anzahl an Interessentinnen und die 180 eingereichten Konzepte zeigen nach Ansicht der Veranstalter eindrucksvoll das vorhandene Potential der Existenzgründerinnen und Jungunternehmerinnen in Deutschland.

Darboven
Á

Albert Darboven überreicht im Hamburger Rathaus den mit 50.000 Euro dotierten Preis für die innovativste Unternehmensidee an das Gründerteam Frau Nadine Antic und Frau Seda Erkus.

Foto: J.J. Darboven

Die GlobalFlow GmbH ist ein Beratungsunternehmen für das Abfall- und Wertstoffmanagement. Ziel ist es, Abfälle zu vermeiden bzw. zu reduzieren und wertvolle Rohstoffe wieder in den Kreislauf zurück zu führen. Im Rahmen dieser Tätigkeit für GlobalFlow entstand das Projekt SeNa Flora. Dabei wird ein Verfahren entwickelt, das die bisher bekannten Entsorgungstechniken für biogene Abfälle um ein innovatives Verfahren zur Kompostierung ergänzt. Hierbei werden biogene Abfälle durch eine besondere Kompostiertechnik zu hochwertigem Humus mit Düngerwirkung umgewandelt, der eine 100%-ige ökologische Alternative zu chemischen Dünger darstellt. Generell analysiert GlobalFlow die Strukturen von der Produktentwicklung, über die Beschaffung, den Produktionsprozess bis hin zur Entsorgung. Der Fokus der Beratung liegt darauf, die in den Abfällen enthaltenen Werte zu erhalten. Die GlobalFlow GmbH reduziert auf diese Weise nicht nur das Abfallaufkommen. Auch konnten die Kunden bis zu 70% ihrer Entsorgungskosten einsparen.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden