12.02.2014, 12:00 Uhr | 0 |

AC² - der Gründungswettbewerb Erfolg versprechende Ideen aus Aachen

Unter dem Motto „Träumst Du noch oder gründest Du schon? Mit AC² - der Gründungswettbewerb zum eigenen Unternehmen“ nehmen aktuell 110 Gründungsprojekte aus dem Wirtschaftsraum Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg am regionalen Geschäftsplanwettbewerb teil. Die zehn erfolgversprechendsten Unternehmensideen der ersten Phase wurden jüngst mit je 1000 Euro ausgezeichnet. Gewonnen haben u.a.:

CFK
Á

Die INCA software+engineering GmbH entwickelt einen Softwarebaukasten, der es ermöglicht, Bauteile aus CFK schneller und präziser zu berechnen und zu konstruieren. Das Foto zeigt eine Presse, mit der ein CFK-Pkw-Dach gefertigt wird.

Foto: BMW

My-Watt: Das Aachener Team will mit der Herstellung von Mastkonstruktionen und Komponenten im Bereich von Kleinwindenergieanlagen (KWEA) für Hausdächer unternehmerisch tätig werden.

Bitstars: Die vom Team entwickelte Softwarefamilie ist intuitiv bedienbar und ermöglicht das 3D-Scannen von Objekten, Geräten und Maschinen. Die Ergebnisse werden dann per App übertragen.

Future POF: Das Gründungsprojekt hat einen innovativen, kostengünstigen und kontinuierlichen Prozess zur Herstellung einer lichtleitenden Faser, der sogenannten Graded-Index Polymer Optical Fiber, kurz GI-POF entwickelt.

Pulsar Photonics GmbH: Die Aachener bieten eine neuartige Systemtechnik für die effiziente Materialbearbeitung mit Ultrakurzpulslasern an.

ElectroVenture: Das Team möchte in Aachen einen neuen Zulieferer für die Automobilindustrie etablieren. Geplant ist der Aufbau einer kostenoptimierten Fertigung von Sicherheits- und Schaltelektronik für batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge.

Utu: Das Team entwickelt ein Armband, das mit Hilfe von UV-Sensoren die Belastung der Sonnenstrahlung auf den menschlichen Körper misst. Ergebnisse werden an ein Smartphone weitergegeben.

INCA software+engineering GmbH: Der modulare Softwarebaukasten des Unternehmens ermöglicht es, Bauteile aus CFK schneller und präziser zu berechnen und zu konstruieren.

Für alle Teilnehmer an AC² - der Gründungswettbewerb 2013/14 geht es jetzt in die nächste Phase, der vertiefenden Ausarbeitung ihrer Geschäftsidee in einem Detail-Geschäftsplan. Ein Einstieg in den laufenden Wettbewerb ist auch jetzt noch möglich und erwünscht. Alle Teilnehmer haben weiterhin die Chance, am 12. Mai bei der Prämierungsfeier im Aachener Rathaus die Siegerprämien von insgesamt 22.500 Euro einzustreichen.

http://www.gruenderregion.de/

 

http://www.gruenderregion.de/

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden