21.11.2013, 12:34 Uhr | 0 |

Telefónica-Inkubator Drei Neue für Wayra in München

Bei Wayra ziehen drei neue Gründer ein. Das Start-up-Programm von Telefónica beendete am vergangenen Freitagabend seine Wayra Week, bei der die besten Bewerber für die nächste Generation ausgewählt wurden.

Wayra
Á

Gewinner unter sich: Die drei Gründerteams von Appticles, Zyncd und Centersonic bei der Siegerehrung Ende vergangener Woche in München

Foto: Telefonica

Das Trio wird in das Accelerator-Programm aufgenommen und residiert künftig in der Wayra-Akademie in Münchens Kaufingerstraße. Appticles haben eine Lösung für das schnelle Erstellen von mobilen Apps entwickelt. Zyncd arbeitet an einer Plattform, auf der nach Menschen mit bestimmten Fähigkeiten oder Expertisen gefahndet werden kann. Centersonic schlließlich beschäftigt sich mit Programmen für Smart Home.

In der Akademie bekommen die Gründer nicht nur Finanzierungen von bis zu 40 000 Euro, sondern auch Hilfe von Mentoren. Außerdem erhalten sie Zugang zum globalen Netzwerk von Wayra mit Investoren, Partnern und Experten. Nach Angaben von Wayra wächst das Programm damit auf über 300 Start-ups, die weltweit in 14 Akademien in zwölf Ländern tätig sind.

Anzeige
Von ps
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden