18.01.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Wettbewerb Außerirdisch gute Ideen gesucht

Das Business Incubation Centre der European Space Agency (ESA) fördert in Bayern an drei Standorten Unternehmer mit innovativen Ideen für die Nutzung von Raumfahrttechnologien in anderen Wirtschaftsbereichen. Gefördert mit 50.000 Euro, technischem und Netzwerk Support wird der Transfer von Technologien und Anwendungen, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurden.

ESA
Á

Aus dem All auf die Erde: Wer außerirdisch gute Ideen hat, sollte sich am ESA-Wettbewerb beteiligen.

Foto: ESA

Das heißt, zum Beispiel Satellitennavigation, Robotik oder Mechatronik in Produkte aus Bereichen wie Automotive, Sport und Location Based Services zu integrieren. Bewerbungstemplates stehen im Internet. Bewerbungsschluss ist der 2. Februar.

http://www.esa-bic.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden