16.05.2013, 10:02 Uhr | 0 |

Informatik-Ideen gesucht 5000 Euro für Zuses Enkel

Die Gesellschaft für Informatik e. V. (GI), Bonn, vergibt im September den Innovations- und Entrepreneurpreis. Er ist auf 5000 Euro dotiert und wird auf der GI-Jahrestagung in Koblenz überreicht.

Konrad Zuse
Á

Konrad Zuse mit seinem Z3 Computer

Foto: Deutsches Museum

Mit dem Preis werden informatikbezogene Erfindungen, Innovationen oder Gründungen ausgezeichnet. Der Informatikbezug ist dabei weit gefasst und bezieht Hardware, Software sowie Anwendungen und Plattformen mit ein. Die Bewerber müssen Perspektiven für den Praxiseinsatz dabei klar erkennbar machen. Dies kann durch einen Geschäftsplan, erste kommerzielle Erfolge oder konkrete Verbesserungen existierender Produkte oder Prozesse demonstriert werden. Für den Preis können sich Erfinder, Forscher, Entwickler und Unternehmer bis zum 31. Juli bewerben. Formlose Bewerbung als PDF (Umfang bis zu zehn Seiten) unter: innovationspreis@gi.de (cb)

http://www.gi.de

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden